Tazo

Die kleine Streusiedlung Tazo liegt wie eine Palmenoase im fruchtbaren grünen Barranco de Tazo im weiten Nordwesten La Gomeras, nahe bei Alojera. In Tazo leben wenige Einheimische und Zugezogene weitläufig im Tal verteilt, außerdem ein paar Hunde, Katzen und Ziegen. Das Besondere an Tazo sind seine ruhige Lage, das sonnige Klima und die offene, weite Lage des Tales.
Hier wird aus den unzähligen Palmen der Palmensaft „Guarapo“ gewonnen, der eingekocht wird zu „Miel de Palma“, Palmhonig. Der Palmhonig wird von den Gomeros zur Verfeinerung der traditionellen Nachspeisen sowie von gebackenem Ziegenkäse genutzt. Und natürlich darf er auch bei unserem Frühstück nicht fehlen, der „Miel de Palma“ von unserem Nachbarn, gewonnen aus unseren eigenen Palmen!
Rund um Tazo können Wanderungen und Mountain Bike Touren unternommen werden, wir vermitteln gerne einen Guide der/die mit Euch auf Wander- oder Radtour geht. Und in der Nachbarschaft werden Massagen angeboten für danach.
Zum Strand von Alojera sind es 15 Minuten mit dem Auto und es gibt zwei weitere schöne Badestellen in der Nähe, den Strand Playa del Trigo und den Strand von Arguamul. In unserem Nachbardorf Arguamul steht auch der berühmte, ewig lächelnde Buddha.
Ins Valle Gran Rey und nach Vallehermoso sind es 30 Minuten mit dem Auto, ein Mietwagen macht also Sinn, wenn Ihr ein wenig die Insel erkunden wollt. Wenn Ihr einfach die Seele baumeln lassen wollt geht es auch ohne. Wir holen Euch dann gern bei der Bushaltestelle „Epina“ ab oder nehmen Euch, wenn es passt, aus dem Valle Gran Rey mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.